Trends beim Online Dating

Dating-Trends beim Online-Dating

Einen wohl noch nie dagewesenen Boom erfährt aktuell das Online-Dating. Wen wundert es? denn allzu alt ist das System nach neuen Partnern im Internet zu suchen noch gar nicht. Statistiken belegen das Online Dating einen großen Aufschwung erhält. In Deutschland nutzen daher aktuell 8 Millionen Menschen im Monat eine Online Dating-Seite. Die aktuelle Tendenz ist steigend.

Oberstes Gebot ist die Diskretion und die Seriosität

Lange ist es her dass die Dating-Seiten einen schlechten Ruf hatten, was auch an dem Klientel und dem Umgang, der Partnerbörsen mit seinen Mitgliedern lag. Dies hat sich mittlerweile drastisch geändert.

Unser Dating-Seiten Vergleich hat gezeigt dass mittlerweile alle namenhaften Anbieter im Dating Bereich großen Wert auf Seriosität und Diskretion legen. Die Persönlichen Daten unterliegen dem Datenschutz und man kann eigentlich fast immer anonym bleiben. Dies wird sich auch in Zukunft nicht ändern.

Abofalle ausgeschlossen

Die Online Dating Branche musste 15 Millionen Euro Umsatz einbüßen im letzten Jahr. Klingt erst einmal so, als ob das Interesse an Dating-Seiten wieder zurückginge. Dies ist aber gewiss ein Irrtum. Der Rückgang hängt mit der Tatsache zusammen das der Gesetzgeber viele Online Portale schließen lassen hat, aufgrund ihrer kriminellen Machenschaften und somit reagierte.

Durch die „Button-Lösung“ wird von den Internet Plattformen verlangt dass sie kostenpflichtige Angebote nun genau kennzeichnen müssen. Dies hat zur Ursache das immer weniger Menschen in Abofallen geraten und genau wissen woran sie sind. Die Zukunft des Internets hat dieser nötige Schritt jedenfalls um einiges vertrauensvoller gemacht.

Schreibe einen Kommentar



*